Qualität statt Quantität in der Kommunikation 

Qualität statt Quantität in der Kommunikation 

Michaela Gramolla

Michaela Gramolla

PR- und Kommunikationsmaßnahmen zielgerichtet und erfolgreich umsetzen

Mehr Content, mehr Aktivität, mehr Engagement, höhere Ziele - mehr, mehr, mehr! Aber ist das immer die richtige Kommunikationsstrategie? 

In der schnelllebigen Welt der Unternehmenskommunikation kann man leicht dem Glauben verfallen, dass mehr immer besser ist. Unternehmen setzen häufig auf Quantität und drängen ihre Kommunikationsexpert:innen dazu, Inhalte in einem alarmierenden Tempo zu produzieren. Doch Qualität in der Kommunikation geht in der Quantität oft verloren. Denn obwohl die Bedeutung von PR und Kommunikation im vergangenen Jahr stark zugenommen hat, sehen sich auch 39 Prozent der PR- und Kommunikationsprofis mit gekürzten Budgets konfrontiert. Das geht aus dem Bericht von Mynewsdesk zu PR & Kommunikation in Deutschland hervor. Hinzu kommt, dass PR und Kommunikation für fast zwei Drittel der Befragten teurer geworden sind. 

64 % PR und Kommunikation ist teurer geworden
39 % Budget für Kommunikationsmaßnahmen wurde gekürzt
64 % wünschen sich mehr Zeit für kreative Content-Erstellung
Content-Erstellung mit Budgetkürzungen zu vereinbaren ist für PR- und Kommunikationsprofis eine der größten Herausforderungen. (Quelle: Mynewsdesk) 

Steigende Erwartungen und Budgetkürzungen vereinbaren 

Die Erwartungen steigen, die Budgets sinken. Es überrascht nicht, dass für jede:n Vierte:n das fehlende Budget die größte Herausforderung bei der Content-Erstellung darstellt. Fast zwei Drittel hätten gerne mehr Zeit, um kreativen Content zu erstellen. 

Hier ist die grundsätzliche Strategie entscheidend. Mehr Content ist nicht der richtige Weg, um den steigenden Erwartungen an PR und Kommunikation gerecht zu werden. Denn ein Mehr an Inhalten oder auch Kommunikationskanälen und -formaten führt nicht unbedingt zu besseren Ergebnissen. Setzen Sie auf Qualität statt Quantität. 

Überlegen Sie, welche Formate für Ihr Unternehmen wirklich relevant sind und über welche Kanäle Sie Ihre Zielgruppe am besten erreichen. Nicht jedes Unternehmen muss auf allen Plattformen präsent sein, einen eigenen Podcast betreiben und im Metaverse aktiv sein. Viel wichtiger sind qualitativ hochwertige Inhalte auf den relevanten Plattformen. PR-Verantwortliche sollten daher ihre Kommunikation gezielt auf die Zielgruppe abstimmen und ihre Strategie danach ausrichten. Mehr bedeutet nicht automatisch besser oder erfolgreicher.

52 %: Effektive Kommunikation war noch nie so wichtig wie heute.

PR & Kommunikation in Deutschland, Bericht von Mynewsdesk

Mit den richtigen Inhalten die Zielgruppe erreichen 

Die bisher dargestellten Zahlen zeigen deutlich, dass die Disziplin Kommunikation komplexer geworden ist. Zudem geben 59 Prozent der Befragten an, dass die Zielgruppe kritischer geworden ist und für 56 Prozent ist der Umgang mit negativer PR / Kommunikation schwieriger geworden.  

Technologien wie KI können hier aktiv unterstützen. Wer sich keine externe Hilfe wie eine Agentur oder Freelancer ins Boot holen kann, dem kann die KI bei der Content-Erstellung helfen und sogar direkt eigene Blogposts in Wordpress schreiben. Fast die Hälfte der Befragten gibt an, KI-generierten Content nutzen zu wollen.  

Auch wenn die KI viel Arbeit abnehmen kann, ist dennoch Vorsicht geboten, wie wir diese Technologie und die generierten Inhalte nutzen. Denn wer hat die Rechte an dem KI-generierten Text? Bietet dieser ausreichend Tiefe und Mehrwert für die Leser:innen? KI ist ein mächtiges Werkzeug, doch es gibt noch einige offene Fragen. Unsere Empfehlung lautet daher, KI zunächst für Recherche und Input zu nutzen und dann selbst kreativ zu werden. Denn eine unserer Stärken als Menschen ist die Kreativität. Immerhin 53 Prozent der Befragten sind der Ansicht, dass die KI nie so gut wie der Mensch performen wird.

55 %: KI wird die Content-Erstellung erleichtern
45 %: Unternehmen wollen mehr KI-generierte Inhalte nutzen
53 %: KI wird niemals so guten Content wie der Mensch erstellen
Künstliche Intelligenz wird in der PR- und Kommunikationsbranche aktuell heiß diskutiert. Die Technologie bietet einige Erleichterungen für gute Kommunikation, doch können wir uns nicht allein auf sie verlassen. (Quelle: Mynewsdesk)

Gute Unternehmenskommunikation kommt mit den Kund:innen ins Gespräch 

Kund:innen wünschen sich heutzutage einen Dialog mit dem Unternehmen. Mehr noch: Sie erwarten, dass das Unternehmen ihnen ermöglicht, sich mit anderen Verbraucher:innen zu vernetzen. Eine gut formulierte und transportierte Botschaft hat die Kraft, Aufmerksamkeit zu erregen, emotionale Reaktionen hervorzurufen und ebendiesen Dialog in Gang zu setzen. Genau deshalb ist Kommunikation ein solch wertvolles Gut für jedes Unternehmen. 

Im digitalen Zeitalter werden Verbraucher:innen mit einer überwältigenden Menge an Inhalten geradezu bombardiert. Eine auf Quantität ausgerichtete Kommunikation führt oft zu generischen Botschaften, die sich nicht von der Masse abheben. Qualitativ hochwertige und authentische Kommunikation hingegen schafft Vertrauen und Glaubwürdigkeit. Durch die Investition in hochwertige Inhalte können Unternehmen ihr Fachwissen und ihr Engagement zeigen und generieren einen Mehrwert für die Leser:innen. Dieses Gesamtbild spiegelt sich in einer positiven Reputation wider und fördert langfristige Kundenbeziehungen. 

Teile diese Geschichte:

Read more from the blog

Führung

Die Ära der "LinkedInfluencer"

LinkedIn wird nicht nur genutzt, um berufliche Informationen zu teilen, sondern auch, um persönliche Marken aufzubauen. CEOs und Geschäftsführer nutzen die Plattform, um ihre Visionen zu teilen und als Vorbilder für die nächste Generation von Talenten zu fungieren. Sie werden LinkeInfluencer. ...Weiterlesen

Rebecca Graham
Rebecca Graham
Kommunikation

SEO - die Kunst der Suchmaschinenoptimierung

SEO ist zum täglichen Brot von Kommunikationsfachleuten geworden, die versuchen, die Reputation zu verbessern und ein größeres Publikum zu erreichen, indem sie die Website ihres Unternehmens mit zahlreichen Methoden auf den vorderen Plätzen der Suchmaschinen platzieren. Welchen Einfluss haben Suchmaschinen auf unsere Meinung? ...Weiterlesen

Allison Kroll
Allison Kroll
Kommunikation

Reputation eines Unternehmens

Die Reputation eines Unternehmens ist ein wertvolles Gut, das seinen Erfolg maßgeblich beeinflusst. Sie beeinflusst, wie Kunden, Investoren und die Öffentlichkeit ein Unternehmen wahrnehmen und letztlich ihre Kaufentscheidungen treffen. Doch warum reicht Marketing allein nicht aus und warum ist eine ganzheitliche Kommunikationsstrategie entscheidend? ...Weiterlesen

Kerstin Tonscheck
Kerstin Tonscheck

Einen Kommentar hinzufügen

Time limit exceeded. Please complete the captcha once again.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ist es an der Zeit, Ihre Reputation zu formen?

Wir arbeiten aus London, Paris und München und sind Teil eines weltweiten Netzwerks ähnlich denkender Partneragenturen.

Kontaktieren sie uns

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie Meinungsartikel von unserem Führungsteam, interessante Branchennachrichten und hilfreiche Guides, um Ihre Kommunikation zu verbessern.

Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Für weitere Details, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung